Mortellaro bei Kühen

Mortellaro ist bei Kühen in Freilaufställen oftmals ein massives Gesundheits- und damit alsbald ein finanzielles Problem für Sie als Milchviehhalter.

 

Was sind die Hauptursachen:

Feuchtigkeit im Stall bedingt faulenden Mist und Gülle. Die Gülle fault anaerob und ist ein idealer Boden für Fäulniskeime, die gerade bei feuchten und durchweichten Hautstellen zum Problem werden können.

Stoffwechselüberlastungen bei Kühen führen auch dazu, dass Kühe versuchen über die Haut zu entgiften. Dabei entstehen käseartige Absonderungen. Diese Absonderungen sind idealer Nährboden für Fäulnisbakterien. Werden die betreffenden Hautstellen nicht ausreichend gepflegt, kommt es schnell zu Entzündungen, die sich wie eine Seuche im Stall verbreiten können.

 

Wie kann cdVet helfen:

Stallhygiene:

– Durch cdVet MortellaroVet Pulver wird der natürliche Kompostierungprozess eingeleitet, der dazu beiträgt Fäulnis- und somit pathogene Keime, wie auch Mortellaro begünstigende Fäulniskeime massiv zu verdrängen. Ebenfalls werden Hautreizungen im Zwischenklauenbereich ursächlich durch Bindung von Ammoniak reduziert. Bewährte Anwendung:Der hintere Bereich der Liegefläche sollte mit cdVet MortellaroVet Pulver eingestreut werden. Es ist ratsam, auch die Laufflächen nach Bedarf zu behandeln.

Pflege:

cdVet Klauen-Gel bindet massiv Feuchtigkeit und bildet einen sauerstoffdurchlässigen Schutzfilm, welcher die Haut trocknet, zur gesunden körpereigenen Regeneration massiv entlastet und gleichzeitig die Neuverschmutzung der Hautstellen vermeidet. cdVet Klauen-Gel ist somit für die Einzeltierpflege ein Produkt, welches seit mehr als 14 Jahren im Bereich Klauen kaum noch wegzudenken ist.

Fütterung:

– Ernährungsbedingt kann der Stoffwechsel durch cdVet MicroAgrar MK (Milchkuh) intensiv entlastet werden. Die Wirtschaftlichkeit durch cdVet MicroAgrar MK (Milchkuh) ist schon allein durch die Förderung der Futterverwertung und somit Grundfutterausnutzung gegeben.

 

Zusammenfassend:

cdVet MortellaroVet Pulver: für die Stallbehandlung feuchter Fäulnisbereiche, zur Verdrängung von Mortellaro Brutstätten (ExpertenTipp: hinteren Bereich der Liegefläche einstreuen)

cdVet Klauen-Gel: für die Einzeltierpflege

cdVet MicroAgrar MK (Milchkuh): für die ernährungsbedingte Entlastung des Stoffwechsels (über das Futter / Mischwagen)