Stoffwechselprobleme

Kurze Trächtigkeitsintervalle, hohe Ferkelzahlen verbunden mit hoher Milchleistung stellen eine besondere Herausforderung für die Spurennährstoffversorgung und die Stoffwechselorgane der Sau dar. Sauen können dieser Belastung häufig nicht standhalten.

 

Was sind die Hauptursachen:

– Erhöhte Leistungsanforderungen

– Stress

– Überlastung der Entgiftungsorgane

– Geschwächtes Immunsystem

– Mikronährstoffmangel

– Kräutermangel

 

Wie kann cdVet helfen:

-Vor dem Hintergrund einer besseren Bioverfügbarkeit von natürlichen Mikronährstoffen in Kombination mit Kräutern zur Unterstützung der Entgiftungsorgane kann sich die Supplementierung auf das Leistungsvermögen und den Gesundheitsstatus der Hochleistungssau positiv auswirken. Durch die Fütterung von cdVet MicroAgrar S intensiv wird die Sau mit essentiellen Mikronährstoffen versorgt. Die Futterverwertung wird verbessert und somit die Leistungsfähigkeit gefördert. Die enthaltenen Kräuter unterstützen ernährungsbedingt den Stoffwechsel und weitere Substanzen erhöhen die Bindung von Toxinen.

cdVet MicroAgrar Universal enthält ebenfalls alle wichtigen Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine, sodass folgende Bereiche ernährungsbedingt optimiert werden können:

– einheitliche Geburtsgewichte

– verbesserte Fruchtbarkeit

– optimierte Gelenkkondition und Knochenbau

– bessere Stallluft durch Stoffwechseloptimierung und Toxinbindung im Darm

– gut konditionierte Tiere – somit weniger Ertragseinbußen

 

Zusammenfassend:

cdVet MicroAgrar S intensiv: für die Mikronährstoffversorgung und intensive Stoffwechselunterstützung der Hochleistungssau; bei akuten Bestandsproblemen empfehlen wir zu Beginn eine Fütterungsdauer von ca. 4 – 8 Wochen, für die dauerhafte Basisversorgung ist cdVet MicroAgrar Universal die nachhaltige Grundlage (Fütterung über das Futter)

cdVet MicroAgrar Universal: für die Mikronährstoffversorgung, bessere Futterverwertung durch Stoffwechseloptimierung (zur Beimischung zum Futter)